Referenz: Franziskus-Krankenhaus Berlin

Gefährdungsbeurteilung

Franziskus-Krankenhaus

Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité©

Universitätsklinikum Berlin (Spezialklinik für Gefäßerkrankungen) mit folgenden Fachrichtungen:
Innere Abteilung, Chirurgie, Anästhesie, Urologie, Röntgenabteilung, Intensivstation, Labor und eine Physikalische Abteilung

Anzahl der betreuten Mitarbeiter: 275 Mitarbeiter

Gefährdungsbeurteilung

Leistungen der DEGAS-ATD GmbH:

Gefährdungsbeurteilung nach den §§ 5 und 6 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) unter Beachtung des:

  • Brandschutzes
  • der Verkehrs- und Rettungswege
  • der elektrotechnischen Ausstattung inkl. Beleuchtung
  • der Sozial- und Sanitärbereiche
  • der Organisation und Erstellung von Unterlagen hinsichtlich des Arbeitsschutzes

Beurteilung der Arbeitsplätze hinsichtlich:

  • der Raummaße
  • der Beleuchtung
  • des Raumklimas

Gefährdungsbeurteilung nach Biostoffverordnung (§ 8 BioStoffV), Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV).