Due Diligence

Immobilien-Due Diligence als Integration und Ergänzung zu bestehenden Systemen

Das Einsatzgebiet des DEGAS-ATD Immobilien-Due Diligence:
Die Anforderungen an eine transparente Darstellung der Geschäftsprozesse und die wirtschaftliche Unterlegung aller Geschäftsbereiche werden mit zunehmendem Finanzdruck immer stärker. Dies betrifft sowohl die Eigenkapitalunterlegung nach den Erfordernissen der Regelungen aus Basel II sowie im technischen Bereich die langfristige Beurteilung von Bauteilen, Baustoffen und Baukonstruktionen.

Das DEGAS-ATD Immobilien-Due Diligence bietet eine flexible Lösung die speziell auf die Forderungen des Kunden zugeschnitten wird. Es wurde in den letzten Jahren entwickelt und dient heute in Wohnungs-/ und in Großunternehmen mit eigenem Immobilienbestand als Instrument zur langfristigen Investitionsplanung und -optimierung.

Das DEGAS-ATD Immobilien-Due Diligence kann im vorhandenen Immobilienbestand und für Neubauten eingesetzt werden. Somit schafft das DEGAS-ATD Immobilien-Due Diligence ein optimales System zur Bewertung und langzeitlichen Bewirtschaftung einer Immobilie.

Due Dilligence - Abläufe

Leistung des Immobilien-Due Diligence der DEGAS-ATD GmbH:

Energieausweis

Die ganzheitliche Betrachtung unter Einbeziehung technischer und rechtlicher Gesichtspunkte schafft einen wirtschaftlichen Überblick über eine Immobilie von der Erstellung über den Betrieb bis hin zum Abriss oder Umnutzung.

Das Datenmanagementsystem verwaltet sämtliche Daten eines Objektes und gestattet die unkonventionelle Datenübergabe und -übernahme zu gängigen CAFM-Software und Buchhaltungsprogrammen wie z.B. SAP.